FUDGY GRAINFREE BROWNIES

FUDGY GRAINFREE BROWNIES

DIE GLÄCKLICHSTEN, SCHOKOLADENSTEN, FUDGY, GETREIDEFREIEN BROWNIES

DIESER Stapel heißer, fudgy Güte ist so einfach, reichhaltig und lecker, dass es schwierig sein wird, sie für den nächsten Tag aufzubewahren. Innen feucht und teigig, so wie Brownies sein sollten, mit einer dünnen knusprigen Schicht außen. Die fudgyigsten, reichhaltigsten und nachsichtigsten Brownies, die Sie jemals probieren werden, und das völlig kornfrei !!

ZEIT

  • VORBEREITUNGSZEIT 15 Minuten
  • KOCHZEIT 30 Minuten
  • GESAMTZEIT 45 Minuten
  • SERVIERT 6 Leute
vegan and gluten free brownies

ZUTATEN

  • 2 EL Chiasamen in 6 EL Wasser (oder Leinsamen)
  • 60g Cashewbutter (oder Mandelbutter)
  • 65g Kokoszucker
  • 90g Dattelsirup oder Ahorn/Agave
  • 50g Kokosöl
  • 75g Kakaopulver
  • 50g Mandelmehl
  • 100g Schokolade

METHODE

  • Den Backofen auf 160 °C vorheizen, die Chiasamen in Wasser einweichen und 15 Minuten ruhen lassen
  • Cashewbutter, Kokoszucker, Dattelsirup und geschmolzenes Kokosöl verquirlen
  • Das Kakaopulver dazugeben und unterrühren, bis sich alle Zutaten verbunden haben
  • Chiasamen und Mandelmehl dazugeben und mit den Händen zu einem Teig verkneten
  • Die Schokolade in Schokoladenstückchen brechen und unter den Teig heben, bis sie gleichmäßig eingearbeitet ist
  • In ein Backblech drücken und darauf achten, dass die Batterie gleichmäßig verteilt ist. 28 bis 30 Minuten backen. Meiner hat 28 Minuten gebraucht. Vor dem Anschneiden 20 Minuten abkühlen lassen.

BLOG

  • Ehrlich gesagt ist dies mein liebstes Brownie-Rezept. Wenn Sie Ihre Brownies fast halbgebacken mögen, außen ganz leicht knusprig und innen ultra-teigig, so dass Ihnen der schokoladige Fudge beim Hineinbeißen im Mund zergeht, dann ist dies das Rezept für Sie!ou!
  • Mit einer großen Kugel Bananencreme und Cashewbutter-Karamell servieren
  • Probieren Sie diese in Quadrate geschnitten auf Ihrer Nicecream-Schüssel oder einer Kugel Eis, während sie warm sind, und träufeln Sie ein Nussbutter-Karamell hinzu. Es ist ehrlich gesagt die himmlischste Eisbecher-Kombination!
  • Für 1 Portion Nussbutter-Karamell benötigst du 2 EL Nussbutter, 1 EL Agaven-/Ahornsirup und 1 EL geschmolzenes Kokosöl. In einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen und darüber träufeln. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen, ich höre besser auf und schnappe mir eine Packung Kuchen im Taschenformat, um das Verlangen zu stillen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen