CHOC PEANUT BUTTER BANANA BREAD

CHOC PEANUT BUTTER BANANA BREAD

 

Weiches und flauschiges, ultra-feuchtes Schokoladen-Bananenbrot mit Erdnussbutter-Strudel, bedeckt mit Schokoladenstückchen, die im Inneren schmelzen.

ZEIT

  • VORBEREITUNGSZEIT 10 Minuten
  • KOCHZEIT 40-50 Minuten
  • GESAMTZEIT 60 Minuten
  • SERVIERT 6 Leute

ZUTATEN

  • 3 Bananen (reif)
  • 2 EL Leinsamen-Ei (2 EL Leinsamen in 4 EL Wasser für 15 Minuten eingeweicht)
  • 115g Kokosöl (1/2 Tasse)
  • 170g Ahorn oder Agave (1/2 Tasse)
  • 120g oder 120ml Pflanzenmilch (1/2 Tasse)
  • 1/2 TL Bicarbonat Soda
  • 2 TL Backpulver
  • 155g Hafermehl (1 + 3/4 Tasse)
  • 32g Kakao-/Kakaopulver (1/3 Tasse)
  • 4 EL Erdnussbutter
  • 80g Schokochips (1/2 Tasse)

TOPPINGS (optional)

  • 3 EL Erdnussbutter
  • 1 EL Kokosöl

METHODE

  • 1. Backofen auf 180 °C vorheizen
  • 2. Die Leinsamen in Wasser einweichen und 10 bis 15 Minuten beiseite stellen
  • 3. Die Bananen in einer großen Schüssel zerdrücken und alle feuchten Zutaten bis zur Pflanzenmilch verrühren (bei Klumpen einen Mixer verwenden)
  • 4. Rühren Sie das Leinsamen-Ei einmal dick ein. Hafermehl und Backtriebmittel in eine große Rührschüssel geben und vermengen.
  • 5. Sobald der Teig glatt ist, teilen Sie den Teig in 2 Schüsseln auf. In eine Schüssel das Kakaopulver geben und in die andere die Erdnussbutter einrühren.
  • 6. Ein Laib-Backblech auslegen und 3 EL Schokoladenmischung in die Form geben, gefolgt von 2 EL Erdnussbutter-Mischung. Wechseln Sie weiter, bis Ihnen die Mischung ausgeht. Dann mit Schokoladenstückchen bedecken
  • 7. 40-50 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt. 10 Minuten abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Nach dem Abkühlen noch mehr Erdnussbutter-Topping darüberträufeln.

BLOG

  • Dies ist mein Lieblingsrezept für Bananenbrot aller Zeiten! Sie MÜSSEN dies versuchen!
  • Es ist super einfach, es wird nur 1 Schüssel benötigt und aus einfachen Küchenschrankzutaten hergestellt.
  • Ich liebe dieses warme, frisch aus dem Ofen und mit etwas extra Erdnussbutter beträufelt. Die Textur ist himmlisch und die Schoko-Erdnussbutter-Wirbel zergehen einfach in Ihrem Mund! Du kannst Erdnussbutter gegen jede Nussbutter tauschen
  • Rote Bete ist für dieses Rezept nicht notwendig, wirkt aber als wunderschöner rosafarbener natürlicher Farbstoff, als Ballaststoffschub für Ihr Frühstück und als großartige Quelle für Folsäure!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen